My Fake Lover- a bad CEO Story

Autor: Olivia Swan

My hot Temptations 1

Genre: Liebesroman

Format: Ebook

Klappentext:

Was haben ein Einhorn und ein verdammt heißer CEO, der nur dich will, gemeinsam? Genau! Sie sind Auswüchse unserer lebhaften Fantasie.
Genauso wie Fabelwesen, perfekt sitzende Jeans und Schokolade, die niemals dick macht. Oh, und verboten heiße Kerle, die einem die Luft zum Atmen mit ihren weichen Lippen und hungrigen Blicken rauben.
Obwohl das genau das ist, was Eisklotz Max Holmes seit dem Abend in meinem Foodtruck mit mir macht. Obwohl ich ihm eigentlich nur helfe, seinem Bruder vorzuspielen, ich wäre die fabelhafte Freundin, die er sich für ihn wünscht.

Beste Freundin der Welt spielen: Check!
Dabei die Hochzeit seines Bruders vor einem Dinner-Debakel retten: Check!
Und mich dabei nicht rettungslos verlieben: Ja, ähm … Check?

Rezitime mit Heike

Die Autorin hat den Leser von der ersten Seite an verzaubert. Wie die Food-Truckbesitzerin Ivy jeden Tag die Büroangestellten mittags versorgt. Sogar der CEO Max Holmers holt sich jeden Tag bei ihr seine Mahlzeit ab. Er macht auf Ivy einen sehr arroganten und unnahbaren Eindruck, bis er ihr eines abends seine Hilfe anbietet um nach Betsy schaut. Und unterbreitet ihr daraufhin ein Angebot ihn zur Hochzeit seines Bruders zu begleiten. Ob sie das Angebot annimmt, wird sich zeigen, da die beiden ja in unterschiedlichen Welten leben. Der Autorin ist es auf ihre Weise gelungen den Leser in die unterschiedlichen Welten eintauchen zu lassen, sowie das Knistern der Protagonisten zu spüren. Es ist ein rundum gelungener Debüt Roman und daher möchte ich euch die Geschichten des CEO und der Foodtruck Lady Ivy sehr empfehlen. ❤❤❤❤❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s