Bye Bye, Jack

Autorin : Anni Deckner

Verlag: Zeilenfluss

Format: Print

Genre: Nachkriegsroman

Seiten 280

ISBN-10 ‏ : ‎ 3967141233

Klappentext:

Ein bewegender Roman über das Leben im Deutschland der Nachkriegszeit, den Mut einer jungen Frau und eine Liebe, die Jahrzehnte überdauert. Eigentlich wollte die Ärztin Christine mit der Sylvesternacht 2013 einen Neuanfang besiegeln, als sich ihre Vergangenheit in ihr Leben drängt. Es ist ihre Jugendliebe, die plötzlich vor ihr steht: Jack, der britische Offizier, mit dem sie ihr Leben teilen wollte – bis das Schicksal für die beiden einen anderen Weg einschlug … Nordfriesland, 1960: Stiefvater Hans führt ein strenges Regiment, und Christine leidet unter seinen Gewaltausbrüchen. Allein ihre Tante weiß um ihre Not und ist Christines einziger Lichtblick – bis sie Jack kennenlernt. Mit ihm erlebt sie, wie leicht das Leben sein kann. Beide beschließen, einen Neubeginn zu wagen, doch mit Stiefvater Hans kommt es zu einem folgenschweren Eklat, der das Liebespaar für immer entzweien soll. Christine muss lernen, sich als Frau alleine durchzuschlagen, und obwohl sie ihr Leben erfolgreich meistert, ist da diese Sehnsucht nach Jack, die nie ganz versiegen will. Doch reicht die Erinnerung an eine verlorene Liebe für eine gemeinsame Zukunft?

Rezitime mit Heike

Diese Roman war dieses Jahr bisher er emotionalste den ich gelesen haben. Christine ist von klein auf an vom Schicksal gebeutelt. Ihr Stiefvater beutelt sie überall wo er nur kann. Ihre Tante Gretel glaubt an sie und läßt sie ihre Schule beenden. Bis sie Jack begegnet, der auf einmal ihr Fels der Brandung ist. Und sie weiß wie ihre Zukunft auszusehen hat. Doch das Schicksal kommt anders, Christine ist eine starke Frau und weiß was sie möchte und kann ihr Ziel mithilfe von Freunden auch durchsetzen, bloß Jack hat noch immer einen festen Platz in ihrem Herzen.

Wenn sie könnte würde sie gerne die Zeit zurückdrehen. Die Autorin hat mit diesem Roman den Leser voll erreicht, da sie in Christine eine sehr starke, emanzipierte Frau geschaffen hat, die sich die Butter nicht vom Brot nehmen läßt und nach jedem Schicksalschlag wieder aufsteht und weiter macht. Jack steht als ihr aktueller Partner auch hinter ihr, und versucht ihr den Schmerz abzunehmen.

Daher kann ich jedem diese Tragödie ans Herz legen und von mir 5 Punkte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s