Zimtfieber

Autorin: Madita Tietgen

Verlag: Zeilenfluss

Genre: Liebesroman 2. Teil der Irland – von Cider bis Liebe Reihe

Format: Print

ISBN-10- 3967141543

Klappentext:

Im alten Café ihrer Granny riecht es nicht nur nach den köstlichsten Leckereien  es liegt auch Liebe in der Luft. Und Mara kann diesem Duft unmöglich widerstehen … 

Mara McMillan ist ein Taugenichts – zumindest in den Augen ihrer Familie. Als Maras Großmutter und damit einzige Fürsprecherin stirbt, erbt die junge Irin das Café ihrer Granny. Dieses liegt zwar perfekt in der Dubliner Innenstadt, ist jedoch auch hoch verschuldet. Doch Mara entschließt sich gegen den Verkauf der Immobilie und für die Wiedereröffnung des Cafés, denn für sie ist es die Chance sich endlich zu beweisen! Tatsächlich blüht Mara zwischen Kaffee und Zimtschnecken auf. Allerdings scheint nicht jeder glücklich darüber zu sein, denn fortan werden hinterhältige Anschläge auf das Café verübt. Gut, dass Mara mit der Unterstützung von Cliff Maguire, dem attraktiven Pub-Besitzer von gegenüber, rechnen kann. Doch auch Cliff verfolgt seine eigenen Ziele und schlägt Mara schließlich einen unmoralischen Deal vor. 

Nun hat Mara ein ganz anderes Problem: Wie soll sie sich auf die Rettung ihres Cafés konzentrieren, während Cliff ihr immer näher kommt?

Rezitime mit Heike:

Dieses Buch ist sehr emotional, sowie auch humorvoll geschrieben. Die Autorin verfügt über einen sehr lockeren, flüssigen Schreibstil, da man das Buch sehr schwer aus der Hand legen mag. Mara hat ihre wichtigste Bezugsperson verloren. Ihre Granny. Denn Mara hat immer gegen anzukämpfen, da sie in den Augen ihrer Familie ein Taugenichts ist. Außer Granny, die hat ihre wahre Gabe erkannt und hat an sie geglaubt und ihr die nötige Motivation gegeben, die Mara braucht. Ihr in der schwerste Stunde steht Cliff , der Pub Besitzer von gegenüber bei. Der Granny sehr verehrt und bewundert hat. Er ist ihr auch behilflich ihren Traum, Granny ihr Café weiterzuführen. Und ihr bei Schwierigkeiten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Eine starke Stütze ist er ihr, als Mara immer mehr Widerstand von ihrer Familie erfährt da sie Mara dazu drängen, sie möchte das Café verkaufen. Welches sie überhaupt nicht nachvollziehen kann. Es ist egal wie Mara es anstellt, ihre Familie hat immer was zu bemängeln. Denn in den Augen der Familie ist Matt, Mara ihr Bruder der Vorzeigemensch schlecht hin. Erfolgreich, Vermögend und hat auch schon Familie und Mara hat lt. Familie nichts erreicht. Das man als Mensch keine Lust hat sich andauernd mit seinen Geschwistern zu messen, kann ich vollkommen verstehen und finde es als Eltern auch unmöglich. Aber so wie ich Mara ihren Kampfgeist kenne und mit Cliff an ihrer Seite, wird sie es allen zeigen und Granny ihr Café in ihrem ermessen weiterführen. Da es sich um den 2. Teil der Irland- von Cider bis Liebe Reihe handelt. Kann man die beiden Teile unabhängig von einander lesen. Man wird gut darüber informiert was bisher geschah. Daher für diese schöne Irland Romance 5 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s