My forbidden Boss – A bad Billionaire Story

Autorin: Olivia Swan

Format: E-Book

Genre: Liebesroman – My hot Temptation 3

Klappentext:

Ex bleibt Ex! Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch!
Wobei der Begriff Exfreund nicht gerade zutrifft. Wesley ist der beste Freund meines großen Bruders und war schon immer ein deutlich zu gutaussehender Aufreißer. Also gibt es haufenweise Dinge, die gegen ihn sprechen.
Außerdem war da nur ein einziger Kuss in der Vergangenheit. Ein atemberaubender Kuss, zugegeben, aber danach ist es nie wieder passiert und ich habe mich damit abgefunden, dass ich nichts Besonderes für ihn war.

Jetzt taucht er nach elf Jahren wieder in meinem Leben auf. Als mein Boss.

Und nun klingt die Idee, betrunken mit seinem Boss im Bett zu landen, wie die mieseste Idee aller Zeiten?
Ja. Könnte so ziemlich hinkommen.

Rezitime mit Heike

Die Autorin hat durch ihren Schreibstil den Leser schnell in den Bann des Buches gezogen. Gerade da man meinen könnte das der Kuss aus Teenager Zeiten vergessen ist. Und als unwichtig eingestuft werden kann. Durch Zufall trifft man sich wieder. Leider in einer ungünstigen Konstellation. Wesley wird ihr Boss und sie muss ihm täglich sehr nah sein. Wie das bloß funktionieren soll. Denn man spürt das Knistern der beiden. Ob die beiden standhaft bleiben können die Finger von einander lassen und sich nur auf die berufliche Ebene konzentrieren können. Mit dem auf und ab der Emotionen der Gefühle hat die Autorin mich als Leserin erreicht. Und es war mal wieder schön in ihre CEO Geschichten einzutauchen und mitzuerleben das die weiblichen Protagonisten Frauen mit Stärke sind. Daher möchte ich euch dieses Buch ans Herz legen und meine 100%ige Empfehlung aussprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s