Der Klang des Irrglöckleins von Nadine Stenglein

Herausgeber : Rebel Stories (30. Januar 2020) Sprache : Deutsch Taschenbuch : 202 Seiten ISBN-10 : 3966310074 ISBN-13 : 978-3966310079

#ReziTime mit Angela

Klappentext:

Hollfeld, eine Kleinstadt bei Bayreuth. Eine 17-jährige Schülerin, die nach einem verbotenen Date mit ihrem Lehrer spurlos verschwindet. Eine beste Freundin, die heimlich Nachforschungen anstellt und dem wahren Mörder gefährlich nahekommt. Ein Belohnungsgeld, das aus Nachbarn Verdächtige macht.Mittendrin eine Privatdetektivin und ein Polizeiaufgebot – und alle tappen im Dunkeln. Ist die 17-jährige Marie noch zu retten, oder kommt jede Hilfe zu spät?

Der neue Krimi der Erfolgsautorin Nadine Stenglein.

Mein Fazit:

Eine spannende Geschichte um das Verschwinden einer Schülerin, die ein heimliches Verhältnis mit ihrem Lehrer hat. Die Autorin hat mich ins Bockshorn gejagt, bis zum Schluß hatte ich einen anderen Täter im Verdacht. Die Spannung wurde immer weiter aufgebaut und fesselt ihre Leser:innen mit ihrem leichten, lockeren Schreibstil. Lediglich mit dem Dialekt hatte ich anfänglich meine kleinen Schwierigkeiten, aber ich komme halt aus den hohen Norden, dennoch finde ich es super das der Dialekt eingebaut wurde. Die Orte wurden sehr bildhaft beschrieben und die Charaktere waren klasse ausgearbeitet. Im übrigen hatte mich die Autorin mit einer Szene gewonnen… Einem knallroten Käfer, ich bin selbst Käferfahrerin und freue mich, wenn diese tollen Autos eine Gastrolle bekommen.

Eine absolute Leseempfehlung von mir und ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

5 🚗 von 5 gibt es von mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s