Rezession

Ein Halleluja für den Mörder von @Tina Sprenzel

Format: Ebook

Genre: Krimi

4. Teil der A.C. Bumblebee Romane

❤❤❤❤

Die neue Nachbarin treibt A.C. Bumblebee mit ihren Gesangsproben für den Kirchenchor schier in den Wahnsinn. Es dauert nicht lange und der temperamentvollen Autorin platzt der Kragen. Doch als sie Hildegard Kohlmeisl die Meinung geigen will, liegt diese mausetot im Keller.
Der Verdacht des Ermittlerteams um Hauptkommissar Meier fällt nach Hinweisen des Pfarrers und des Chorleiters auf die Untermieterin der Toten, Lilli Engel.
A.C. Bumblebee, die fest an die Unschuld der jungen Frau glaubt, beginnt mit ihren besten Freundinnen zu ermitteln und stößt schnell auf einige Ungereimtheiten. Als sie schließlich Burgi im Kirchenchor der Ermordeten einschleusen, wird es brandgefährlich.

Sie können aber nach kürzester Zeit den Mörder überführen. Und Kommisar Meier ist mal wieder dankbar, einen Fall gelöst zu haben.

Dieses Buch ist sehr detailgenau beschrieben worden, auch konnte man sich gut mit den Protagonisten anfreunden. Dieser Roman ist nicht zu grausam geschrieben worden. Es machte Spass die Geschehnisse um Fr. Kohlmeisl zu verfolgen. Es war Humor, Tragik und ein wenig Love dabei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s